Die besten Kopfhörer unter $50

Wir haben neue Modelle von Skullcandy und 1More zu unserem What to be forward to section hinzugefügt.

Wenn Sie ein solides Paar Ohrhörer wünschen, das weniger als 50 Dollar kostet, ist der Skullcandy Ink’d Wireless die beste Wahl. Obwohl nichts um diesen Preis herum perfekt ist, klingen diese Bluetooth Ohrhörer anständig und sind bequem für den Langzeitgebrauch. Das Halsband, das die Ohrhörer verbindet und in dem sich die Batterie und die Bedienelemente befinden, fühlt sich schwach an, ist aber leicht und so konzipiert, dass es sich für eine einfache Lagerung zusammenrollen lässt.

Die leichten und bequemen Skullcandy Ink’d Wireless Ohrhörer passen in alle bis auf die größten Gehörgänge und sind wasserdicht

Insgesamt war keiner unserer Panelisten von der Klangqualität der kabellosen Ohrhörer in dieser Preisklasse begeistert, aber der Skullcandy Ink’d Wireless erwies sich als der Beste der Gruppe, mit viel Bass und klarem Gesang. Die Ink’d Ohrhörer passen bequem zu unseren Panelisten. Sie sind wasserdicht (obwohl Skullcandy für dieses Paar keine offizielle IP-Einstufung erhalten hat), und die achtstündige Akkulaufzeit bringt Sie durch einen ganzen Arbeitstag. Skullcandy enthält keine großen Spitzengrößen, so dass Menschen mit größeren Gehörgängen Schwierigkeiten haben können, eine gute Abdichtung zu erhalten. Wenn etwas schief geht, gibt Skullcandy dem Ink’d Wireless eine zweijährige Garantie.

Mit gutem Klang, einem schweißfesten Design und einer zweijährigen Garantie kann das EP-B40 alles bewältigen, was der Tag bringt, vom Training bis zum Training

Wenn Sie eine halsbandfreie Option bevorzugen oder gelegentlich ein Paar Ohrhörer im Fitnessstudio verwenden möchten, ist der Aukey Latitude EP-B40 eine gute Wahl. In unseren Tests klangen diese Ohrhörer ziemlich gut für das Geld, aber im Vergleich zum Skullcandy-Set klangen sie im Gitarrenbereich verschwommener, sie hatten weniger tiefe Bässe und Silben waren intensiver. Obwohl sie sicher und bequem zu uns passen, konnte das Kabel ein wenig ziehen. Mit seiner Schutzart IPX4 ist die Latitude EP-B40 schweißfest. Magnete in den Ohrhörern ermöglichen es Ihnen, das Paar um den Hals zu klemmen, wenn Sie es nicht benutzen. Die Akkulaufzeit von über acht Stunden bringt Sie durch einen ganzen Arbeitstag, bevor Sie wieder aufladen müssen, und das Paar wird mit einer zweijährigen Garantie geliefert, die vor Fabrikationsfehlern schützt.

Die am besten verkabelte Option

Das JBL Live 100 bietet einen realistischeren Klang und eine bessere Verarbeitungsqualität als andere billige kabelgebundene Ohrhörer; es hat auch eine Einknopf-Fernbedienung und ein Mikrofon und hat eine einjährige Garantie.

Wenn Sie einen besseren Klang in dieser Preisklasse wünschen oder sich keine Sorgen machen müssen, eine Batterie aufladen zu müssen, ist ein kabelgebundener Ohrhörer-Satz wie der JBL Live 100 der richtige Weg. Mit seinem gewebeummanteltem Kabel, der Einknopf-Fernbedienung, dem Mikrofon und dem Aluminiumgehäuse hat dieses Paar eine hochwertigere Haptik als die meisten kabelgebundenen Ohrhörer um diesen Preis. Der Klang stellt ebenfalls eine Steigerung dar, mit einer besseren Balance zwischen tiefen und hohen Tönen und einem realistischeren Klang als bei den anderen kabelgebundenen Ohrhörern, die wir für diese Anleitung getestet haben. Die Live 100 Ohrhörer passen zu allen unseren Panelisten. Sie werden mit einem hochwertigen Aufbewahrungsbeutel geliefert und sind mit der einjährigen Garantie von JBL ausgestattet.

Ich habe nicht nur einen Bachelor-Abschluss in Musik-Performance und Audioproduktion vom Ithaca College, sondern habe auch über tausend Kopfhörerpaare getestet, während ich für Wirecutter arbeitete.

Ich verbrachte mehrere Jahre im terrestrischen Radio, bevor ich mich in Los Angeles zum professionellen Synchronsprecher entwickelte, einen Job, den ich immer noch mache und liebe. Mit anderen Worten, ich bin seit über einem Jahrzehnt in und aus den besten Aufnahmestudios herausgekommen. Ich habe auch High-End-Home-Audioausrüstung für Publikationen wie Home Entertainment, Home Theater Magazine und Sound & Vision überprüft. Meine Artikel wurden in Fast Company, Forbes, den Los Angeles Times und Time, und in Good Morning America, dem BBC World Service und den NBC Nightly News veröffentlicht. Durch all das habe ich mir einiges angeeignet.