Bitcoin

Bitcoin könnte weitere 100 % aufbringen

Die Geschichte schlägt vor, dass Bitcoin weitere 100 % aufbringen könnte, nachdem es die 10.100 $ überschritten hat

Nachdem sie unter dem wichtigen Widerstand, der zuvor bei 10.000 Dollar lag, schwebten, konnten die Bullen von Bitcoin Code die Krypto-Währung in Finnland über dieses Niveau hinaus treiben und in der Folge eine intensive Aufwärtsdynamik katalysieren, die es der BTC ermöglichte, sich in den 10.100-Dollar-Bereich zu bewegen.

Bei Bitcoin Code in Finnland gibt es Aufrüstung

Diese Rallye hat die Dynamik, die die Krypto-Währung im Laufe des Jahres 2020 erlebt hat, massiv erweitert, wobei dieser Aufwärtstrend es ihr ermöglicht hat, eine unglaublich bullische Marktstruktur zu bilden.

Nun stellen Analysten fest, dass Bitcoin an der Schwelle zu einem deutlich weiteren Aufwärtstrend steht, da die Geschichte zeigt, dass auf Bewegungen über 10.000 $ normalerweise Gewinne zwischen 14% und 100% folgen.
Der Durchbruch von Bitcoin über 10.000 Dollar deutet auf eine weitere Dynamik hin

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels wird Bitcoin um 2% zu seinem aktuellen Preis von knapp über 10.100 Dollar gehandelt, was einen bemerkenswerten Anstieg gegenüber den gestern Abend festgesetzten Tagestiefstständen von 9.700 Dollar bedeutet.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass die Fähigkeit der Käufer, den intensiven Verkaufsdruck, den die Bären während dieses Ausverkaufs zu katalysieren versuchten, aufzufangen, ein zinsbullisches Zeichen war, wobei die durch die Verteidigung dieses Niveaus aufgezeigte zugrunde liegende Stärke weiter bestätigt wurde, als das Krypto über die 9.800 $ hinausging.

Ein Faktor, der kurzfristig berücksichtigt werden sollte, ist, dass Bitcoins Rallyes historisch gesehen nicht bei 10.000 Dollar enden, wobei alle Verletzungen dieses Levels zu einer Steigerung von bis zu 100% führen.

Hsaka, ein prominenter Krypto-Währungsanalyst auf Twitter, sprach darüber in einem kürzlich erschienenen Tweet und wies auf ein Diagramm hin, das zeigt, dass die Durchbrüche der BTC über 10.000 Dollar in den letzten Jahren zu weiteren Aufwärtsbewegungen von 99%, 14% bzw. 26% geführt haben.

„BTC bricht 10.000 Dollar. Frühere Fälle, in denen die BTC nach einem erheblichen Rücklauf gebrochen wurde“, stellte er fest.

Frühere Fälle, in denen die BTC nach einem erheblichen Rücklauf gebrochen wurde.

BTC steht kurz vor einem hochgradig optimistischen Wochenabschluss

Ein weiterer Faktor, der es der Krypto-Währung erlauben könnte, in naher Zukunft weiter aufzusteigen, ist die Tatsache, dass sie kurz vor einem äußerst zinsbullischen Wochenabschluss bei Bitcoin Code steht, aber es ist unbedingt erforderlich, dass die Bullen die Krypto-Währung vor dem morgigen Abschluss über $ 9.556 halten.

Josh Rager, ein prominenter Krypto-Währungsanalyst auf Twitter, sprach in einem kürzlichen Tweet über die Bedeutung dieses Niveaus und erklärte, dass Bitcoin selbst dann noch zinsbullisch sein wird, wenn es einen leichten Rückgang von seinen derzeitigen Niveaus sieht.

„Ungeachtet dessen, ob BTC einen Rückzug erfährt, nachdem es $10.000 erreicht hat, wäre ein Wochenschluss über $9556 absolut zinsbullisch“, bemerkte Rager.

Ungeachtet dessen, ob die $BTC einen Rückzug erfährt, nachdem sie $10.000 erreicht hat.

Eine Gewissheit ist, dass der jüngste Durchbruch von Bitcoin über 10.000 $ zu einer extremen Volatilität führen wird, wobei sowohl der historische Präzedenzfall als auch die aktuelle Marktstruktur des Kryptos darauf hindeuten, dass diese Volatilität die Käufer von BTCs überwältigend begünstigen wird.